Tagesablauf

TAGESABLAUF - UNSER TAG BEI REMMIDEMMI

7:30 – 9:25 Uhr: Bringzeit
In der Zeit bis 9:25 Uhr nimmt eine Erzieherin euer Kind an der Tür zum Gruppenraum in Empfang. Hierbei findet ein kurzer Austausch in Form eines Tür- und Angelgesprächs statt. Der Flur- und Garderobenbereich soll Euch und Euren Kindern dazu dienen, Euch in Ruhe zu verabschieden. Der Gruppenraum bleibt den Kindern vorbehalten.
 
7:30 – 9:15 Uhr: Frühstück
Wir bieten ein offenes und ausgewogenes Frühstücksbuffet an. Die Kinder wählen eigenständig was sie frühstücken möchten. Sie haben jeden Tag die Wahl zwischen Müsli oder Brot mit täglich wechselnden Belägen oder Obst / Rohkost.

9:30 – 9:50 Uhr: Morgenkreis
Unser Morgenkreis wird von einer Erzieherin vorbereitet und angeleitet. Wir freuen uns, wenn alle Kinder bis 9:30 Uhr eingetroffen sind, damit wir den Tag gemeinsam beginnen können. Der Morgenkreis beginnt mit einem Begrüßungslied. Situationsorientiert greifen wir Gesprächsthemen der Kinder auf, die von ihren Freizeiterlebnissen berichten möchten. Dazu geben wir verschiedene Impulse in die Gesprächsrunde. Darauf folgen verschiedenste themenbezogene und saisonale Lieder und Fingerspiele. Anschließend beenden wir den Morgenkreis mit einigen Bewegungsspielen. Er endet mit der Aussicht darauf, was wir an diesem Tag mit den Kindern unternehmen möchten. Außerdem nutzen wir diese Zeit am Morgen, um mit allen Kindern gemeinsam Geburtstage und Abschiede zu feiern.
Während des Morgenkreises bleibt die Eingangstür geschlossen, um Groß und Klein einen ungestörten Start in den Kita-Tag zu ermöglichen.

10:00-11:00 Uhr: Aktionszeit
Jeden Tag nutzen wir die Zeit, um mit den Kindern nach draußen zu gehen. Gerne besuchen wir die Spielplätze in der näheren Umgebung, wie zum Beispiel den Klingelpützspielplatz, den Mediaparkspielplatz, den Stadtgarten oder den Spielplatz in der Ursulagartenstrasse. Dienstags gehen wir mit den Kindern auf einen Wochenmarkt. Des Öfteren machen wir Ausflüge zum Bahnhof, zu Baustellen oder auch mal zum Dom. An jedem ersten Mittwoch im Monat fahren wir nach Lindenthal in den Tierpark. Sollte uns das Wetter einmal nicht nach draußen lassen, finden kreative Angebote zum Experimentieren, Erleben, Forschen, Entdecken und Ausprobieren statt.
 
11:00 – 11:30 Uhr:
Nach unserer Rückkehr in die Kita, steht den Kindern die Zeit bis zum Mittagsessen als Freispielzeit zur Verfügung. Außerdem stellen sie sich nach einem erlebnisreichen Vormittag auf das Mittagessen und die anschließende Ruhezeit ein.

11:30-12:00 Uhr: Mittagessen
Gemeinsam gehen wir in den Essraum um uns dort mit einem Lied auf das Mittagessen einzustimmen. Unsere Köchin kauft die überwiegenden Bio-Lebensmittel täglich frisch ein und bereitet uns jeden Tag ein ausgewogenes und leckeres Mittagessen zu. Die Mahlzeiten sind hauptsächlich vegetarisch, einmal pro Woche kommt Fisch oder Fleisch hinzu. Die Kinder, die ihr Mittagessen beendet haben, können jederzeit vom Tisch aufstehen und gehen eigenständig zum Zähneputzen und Hände waschen in das Badezimmer. Hierbei steht eine Erzieherin unterstützend zur Seite.

12:00- ca. 14:15 Uhr: Mittagsschlaf
Unser Schlafritual beginnt bereits in gemütlicher Atmosphäre in unserer Kuschelecke. Nachdem alle Kinder bettfertig sind, begeben wir uns gemeinsam in die Kuschelecke und singen zusammen ruhige (Schlaf-)Lieder. Im Schlafraum selbst wartet auf jedes Kind sein eigenes kleines Schlafnest mit einem Stück Zuhause in Form eines Kuscheltieres o.ä. Der Mittagsschlaf bei Kleinstkindern bietet ihnen die notwendige Zeit zur Erholung nach einem anstrengenden Kita-Tag. Daher bekommen alle Kinder die Möglichkeit, ungestört ihrem Schlafbedürfnis nach zu kommen, wir wecken keine Kinder auf.

14:15 – 14:45 Uhr: Snack
In der Regel wird der abwechslungsreiche Snack in der Mittagszeit von den Erzieherinnen vorbereitet, wobei die Kinder auch die Möglichkeit haben, mitzuhelfen. An manchen Tagen in der Woche zaubert uns unsere Köchin einen leckeren Nachtisch. Bei schönem Wetter lädt unser kleiner Hof oder der benachbarte Park zum Snacken ein.
 
Ab 14:15 bis zum Ende um 16:30 Uhr: Abholzeit
Der Nachmittag läutet die Abholzeit ein. Um Euch am Tagesgeschehen Eures Kindes teilhaben zu lassen, verabschieden wir Euch mit einem kurzen Tür – und Angelgespräch. Diese finden, wie am Morgen, an der Gruppenraumtür statt. Im Interesse Eures Kindes und der Kinder, die am Nachmittag noch in der Kita sind, wäre es schön, die Abholphase relativ kurz zu halten. Die Erzieherinnen verabschieden die Kinder aus dem Gruppenraum in den Flur, denn auch hier ist der Gruppenraum den (noch nicht abgeholten und spielenden) Kindern vorbehalten. Auch am Nachmittag finden Spielangebote statt, die Kinder nutzen das Freispiel, sind auf dem Hof oder wir gehen noch einmal in den Park.

Und damit geht ein ereignisreicher Remmidemmi-Tag zu Ende.